Wir unterstützen:



Notruf

Die Alarmierung der Feuerwehr Fridingen

Die Feuerwehr ist 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für sie jederzeit unter der Nummer 112 erreichbar.

Wählt man diese Nummer kommt man zur Rettungsleitstelle des Landkreises    

nach Tuttlingen.
Dort nimmt ein Leitstellendisponent die benötigten Informationem vom Anrufer entgegen.
Gleichzeitig alarmiert er die Feuerwehr oder den Rettungsdienst.

Ist die Alarmierung von der Leitstelle aus erfolgt,
lösen die Funkmeldeempfänger der Einsatzkräfte aus.
Diese Funkmeldeempfänger zeigen dannauf dem Display Informationen zum Einsatzort und der Einsatzart an.

Wenn der erste Feuerwehrmann am Feuerwehrmagazin eingetroffen ist, meldet er sich über Funk bei der Leitstelle und bestätigt den Einsatz. Zwischenzeitlich ist auch im Magazin das Alarmfax eingegangen, darauf stehen noch mehr Informationen zum Einsatz.

Nach dem Anlegen der Persönlichen Schutzausrüstung werden die einzelen Fahrzeuge je nach Einsatzart besetzt.
Wenn ein Fahrzeug voll besetzt ist rückt es zum Einsatz aus.

Oftmals wird von den Betroffenen die Zeit bis zum Eintreffen der Feuerwehr als sehr lange eingeschätz.
Dies liegt daran dass die Feuerwehrmänner nicht ständig im Gerätehaus sitzen und auf einen Alarm warten sondern beim Arbeiten, bei ihrer Freizeitbeschäftigung oder sogar im Bett sind.




Nach oben 
Einsätze

Termine

Zu Favoriten hinzufügen