Hinter den vier Toren des Fridinger Feuerwehrmagazins sind insgesamt 6 Fahrzeuge, eine Leiter und ein Mehrzweckboot untergebracht.

Der Manschaftsraum bietet Platz für ca. 60 Personen, er wird bei Veranstaltungen genutzt.

Im 2008 fertiggestellten Anbau befinden sich jetzt die Umkleidekabine, ein kleiner Schulungsraum für 15 Personen sowie die Sozialräume.

Im umgebauten "älteren" Teil des Magazins sind wieder die Schlauchwaschanlage, eine kleine Werkstatt sowie eine Atemschutz- und eine kleine Funkwerkstatt untergebracht.

Ein besonderer "Hingucker" dürfte der Schlauch- und Übungsturm sein der nachts grün beleuchtet ist.


Neuigkeiten

neue Homepage online

Da wir technisch bedingt auf einen neuen Server umziehen mussten und die alte Homepage nicht übernehmen konnten, wird es vorrübergehend eine eingeschränkte neue Homepage mit den wichtigsten Infos geben.

 

Jugendfeuerwehr Fridingen hat Probenbetrieb wieder aufgenommen!

Jugendfeuerwehr Fridingen hat Probenbetrieb wieder aufgenommen!
Die Jugendfeuerwehr Fridingen durfte nach langer Corona-Zwangspause am vergangenen Montag wieder proben.